Basel

17
Nov
2004

Snobismus im Antisnobismus

Trotz des Erfolgs seiner H&M-Kollektion ist Modedesigner Karl Lagerfeld sauer auf die Bekleidungskette. Die Schweden hätten seine Entwürfe verstümmelt und die Kundschaft durch ein zu knappes Angebot verärgert. Das sei "Snobismus im Antisnobismus".

Spiegel online: Lagerfeld zürnt Hennes & Mauritz

.....also in Basel hatte es gestern in einer Ecke des h&m noch einige Teile ....

29
Jun
2004

Die Erde bebt schon wieder

...und das zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen..

Alle steinernen Häuser haben Schaden genommen, schrieb ein zeitgenössischer Chronist über das Erdbeben von 1356 in Basel, dem seit Menschengedenken verheerendsten in Zentraleuropa. In einem Umkreis von 200 Kilometern stürzten Häuser, Kirchen und Burgen ein. Forscher aus Frankreich und der Schweiz haben nun die Bruchzone südlich von Basel entdeckt. Der Bruch sei immer noch sehr aktiv, warnen die Geologen. (Quelle: wissenschaft.de )

UPDATE: Die ETH Zürich hat die Daten publiziert:

Datum: 28Jun2004
Zeit (UTC): 23:42:29.3 UTC
Lokalzeit : Bei Sommerzeit 2 Stunden addieren, sonst 1 Stunde addieren
Geographische Koordinaten: 47.5N 8.1E
Schweizer Koordinaten: 650 km / 260 km
Magnitude: ML=4.0 (Richterskala)
Region: FRICK / SWITZERLAND


* Dieses Erdbeben duerfte in weiten Teilen der Schweiz verspuert worden sein.
* Schaeden sind bei einem Erdbeben dieser Staerke nicht zu erwarten.

Weitere Information folgen, sobald eine manuelle Lokalisierung vorliegt.
Zusaetzliche Informationen sind vorhanden unter http://www.seismo.ethz.ch

Wer dieses Erdbeben verspuert hat, ist gebeten, dies unter
http://www.seismo.ethz.ch/info/ zu melden.

[Quelle: SED - Schweizerischer Erdbebendienst ]

27
Jun
2004

...

bild(30)
Drämmli-Dangg

....da sieht mans mal wieder,...was wären wir ohne die Berner,... ;-)

27
Mai
2004

BaZ-Chef Ivo Bachmann in der Programmzeitung

Ausschnitt aus einem Artikel der Programmzeitung mit dem Chefredakor der Basler Zeitung:

Da sitzt er, der mächtigste Zeitungsmann der Region, in seinem überdimensionalen Chefbüro mit üppiger Ausstattung – und wirkt darin etwas verloren. Mit betont gemessener Stimmführung und gebremster Gestik antwortet der 41-Jährige auf die Fragen, die zunächst um sein Selbstbild kreisen, ihm später den Blick von aussen auf die BaZ spiegeln. Unauffällig, jungenhaft und etwas angestrengt wirkt der neue Chefredaktor, und auch nach dem zweistündigen Gespräch wird sich der erste Eindruck nicht verflüchtigt haben, dass das Markanteste an ihm seine Designerbrille ist. – Ein Mann des Wortes? Jedenfalls nicht des gesprochenen. Und keine Begeisterung, keine Spontaneität, kein Lachen, nirgends. Gewissenhaft und überkontrolliert, teils zögerlich, teils standardisiert sucht er nach allseits abgesicherten Worten. Weshalb wir nicht schlecht staunen, als er in der letzten Viertelstunde, sichtlich entnervt durch die kritischen Fragen, die Contenance verliert und sich zur Unterstellung hinreissen lässt, wir seien instrumentalisiert, und er wisse genau, von wem.... Hier Den Artikel und das Interview mit Ivo Bachmann in der Programmzeitung weiterlesen.

21
Mai
2004

FCB Fan Armband - limited Edition

bigcolor

Frisch und pünktlich zur morgigen Meister-Feier (mit Lichterlöschen) - das FCB-Fan-Armband. Was in Brasilien schon länger "Kult" ist, soll auch hierzulande des Fäns Handgelenk schmücken.

Die limitierte Ausgabe dieses Armbandes besteht aus der Beschriftung "FCB Champion 2004" in massiven Silberwürfeln mit dem Stern des 10-fachen Meisters. Rote und blaue Bleikristallwürfel vervollständigen das Armband. Länge 19 cm. Design und Produktion durch AJArt

....falls die Polizei wirklich Recht behält und 40'000 Leute in der Innerstadt auftauchen,...werden die Arbänder wohl bald wech sein,... (Bestellen kann man sie hier..)

http://www.ajart.net/ resp. aja@ajart.net

13
Mai
2004

Zündstoff - Basler Jugendmagazin

Gestern Abend in der Stadt die erste Nummer von "Zündstoff" in die Hände bekommen. Zündstoff ist ein neues Jugendmagazin auf dem Platz Basel. (Auflage 10'000) Die Macherinnen und Macher sind im Alter zwischen 16 und 25 Jahren.

Das Jugenmagazin versteht sich als Sprachrohr für die Anliegen und Interessen der jungen Generation in der Region Basel. Jeden Monat soll der Leserschaft kostenlos eine vielseitige Ausgabe mit wortgewandten und zeitkritischen Beiträgen zu ernsten und weniger ernsten Themen geboten werden. (...) Gleichzeitig schafft Zündstoff eine Plattform für junge, kreative Köpfe, die schon immer einmal ihr journalistisches, zeichnerisches oder fotografisches Talent einem grösseren Publikum unter Beweis stellen wollten.

Nachzulesen unter: http://www.zuendstoff-magazin.ch oder als PDF-Version.

21
Okt
2003

Basler Herbschtmäss - die 533.

Basler Herbstmesse

Bald, bald,.....

Am Samstag um 12 Uhr wird vom Turm der Martinskirche aus die diesjährige Basler Herbstmesse eingeläutet. Es handelt sich um die 533. Auflage des grössten Jahrmarkts der Schweiz. d'Mäss findet traditionsgemäss auf verschiedenen Standorten beidseits des Rheins statt. (Samstag, 25. Oktober bis Sonntag, 2. November 2003)

An einem Donnerstagnachmittag, es war am 11. Juli 1471 und der 17. Tag des Reichtages zu Regensburg, da überreichte Kaiser Friedrich der Dritte dem angereisten Basler Bürgermeister Hans von Bärenfels eine Pergamenturkunde mit grossem Wachssiegel. Darin verfügte Kaiser Friedrich, seinerzeit oberster Regierungschef auch für Basel, die Durchführung einer Herbstmesse "auf ewige Zeiten". Und da Anordnungen der Obrigkeit Folge zu leisten ist, beginnt in Basel heuer die 533. Auflage der Herbstmesse.

Dieses Jahr zeigt sich der Traditionsplatz der Herbstmesse, der "Petis", in neuem Kleid. Hier ist der schönste Marktplatz weit und breit mit Erlebnismarkt und Bude an Bude, einer Riesenauswahl und allen erdenklichen Angeboten an praktischen und skurrilen Dingen. Hier finden die Messebesucher das doppelstöckige Karussell, den Clown im Ballonkorb, eine Mäusestadt und nebst weiteren Neuheiten auch das Altbewährte wie den Häfelimärt. Natürlich fehlt auch Selmeli nicht. Hungrige Leute finden auf dem Petersplatz neben Currygerichten, Crêpes, Raclette, Hörnli und Ghackts, Mässmogge, Wienerli, Zuckerwatte, Magenmarsellen und Türkischem Honig wiederum auch Alpkäse vom Senn und sonstige Köstlichkeiten.

12
Sep
2003

Basler Zeitung: Ivo Bachmann wird neuer Chefredaktor

ivohagi

Foto: Roland Schmid/BaZ

Basel. BaZ. Der Verwaltungsrat der National-Zeitung und Basler Nachrichten AG hat an seiner Sitzung vom 10. September beschlossen, Ivo Bachmann als Nachfolger von Hans-Peter Platz zum neuen Chefredaktor der Basler Zeitung und Mitglied der Unternehmensleitung zu ernennen. Bachmann wird seinen Posten formell am 1. Januar 2004 antreten. Hans-Peter Platz, der seit Herbst 1983 als Chefredaktor der Basler Zeitung verantwortlich zeichnete, tritt per 31. Dezember 2003 in den Ruhestand.

Redaktion informiert

BaZ-Verleger Matthias Hagemann hat Ivo Bachmann am Freitagmorgen der BaZ-Redaktion am Aeschenplatz vorgestellt: Der 40-Jährige begann seine journalistische Laufbahn 1981 als Mitarbeiter der «Luzerner Neuesten Nachrichten». Als freier Journalist arbeitete er unter anderem für das «Tages-Anzeiger-Magazin», bevor er 1986 in die Redaktion des «Beobachter» eintrat, wo er 1988 zum stellvertretenden Chefredaktor befördert wurde und 1996 die Chefredaktion übernahm. In dieser Funktion war er auch Mitglied der Geschäftsleitung der Jean Frey AG. Im Frühjahr 2002 verliess Ivo Bachmann den Beobachter und wechselte zum Medienunternehmen Ringier, wo er seither in der Geschäftsleitung des Konzernbereichs Zeitschriften verschiedene Projekte betreute. Bachmann ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Erfahrung mit Restrukturierungen und im Multimedia-Bereich

In Ivo Bachmanns Zeit beim Beobachter fielen wichtige Neuerungen: Die Zeitschrift wurde einer umfassenden Strukturreform sowie einer inhaltlichen und optischen Neukonzeption unterzogen. Mit den Beobachter-Radioratgebersendungen, den TV-Partnerschaften mit den Sendungen «Quer» auf SF 1 und «Konsum-TV» auf SF 2, dem Internet-Auftritt des Beratungsmagazins sowie dem 1997 ins Leben gerufenen «Prix Courage» wurde ein überzeugendes und erfolgreiches Multimedia-Angebot realisiert.

Weiterlesen bei der BaZ

23
Jul
2003

ChocolateDream.net - Blogging aus Basel

Addicted to Chocolate Einfach mal "reinschnuppern"! ;-) Freue mich riesig...

Welcome to Evamaria's personal domain, named because of my admitted addiction to chocolate
http://www.chocolatedream.net/

18
Jul
2003

Erfinder der Minox-«Spionagekamera» ist tot

Am 17. Juli 2003
verstarb der Gründer unseres traditionsreichen Unternehmens

Herr
Dr. h.c. Walter Zapp
im Alter von 97 Jahren.

Die Minox war sein Leben
Walter Zapp, der Erfinder der legendären Spionage-Kamera, ist tot. Der aus Riga/Lettland stammende Deutsch-Balte verstarb am 17.07.2003 im Alter von 97 Jahren in Binningen/Basel, seinem Schweizer Domizil.

Bis zum Schluss arbeitete der letzte Pionier der Photographie als Entwicklungsingenieur für MINOX. Seine einzigartigen Kleinstbild-Kameras mit dem Filmformat 8 x11mm verhalfen dem von ihm gegründeten Wetzlarer Präzisions-Unternehmen zu Weltruf.

Gemeinsam mit seiner Familie trauern wir um einen Menschen, der seine genialen Ideen und Visionen Zeit seines Lebens niemals aufgab.

Geschäftsführung und Belegschaft der MINOX GmbH
Wetzlar, den 18. Juli 2003

tlx

http://www.minox.com/

logo

CyberWriter

Alles fliesst und nichts bleibt (Heraklit von Ephesos)

button.php

cybibutton

cybibuttondouble

cybibutton-white

cybistag

idealab_promo

CoComment

Add to Technorati Favorites

sbp-button_hellblau2

Impressum

Add to Netvibes

rss2pdf
CyberWriter als pdf


I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.

NUL
Recommandé par des Influenceurs.

Keep on Blogging!

welcometothewww



oldeurope

tibetnews

zurinet

winkewinke

www.flickr.com
CyberWriter's photos More of CyberWriter's photos
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Status

Online seit 5342 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Nov, 02:01

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

GUGUCK
Sali Marie, wie gohts denn Dir ?
piccolomini - 21. Mai, 17:59
Danggscheen
fir das wirgglig scheen fasnächtlig Kaleidoskop...
piccolomini - 21. Mai, 17:40
Von hochgelagerten Füssen...
...
Cyberwriter - 1. Mrz, 13:50
Aha,
Aha,
boomerang - 13. Feb, 21:59
huhuu
huhuu
irgendeinisch - 13. Feb, 19:11
Guguck ....
Guguck ....
Cyberwriter - 13. Feb, 18:51
"It’s the Journalism, Stupid...
Via Pjnet.org auf einen äusserst interessanten...
Cyberwriter - 18. Mrz, 21:35
A bad thing ;-)
Cyberwriter - 16. Mrz, 16:37
Die New York Times forscht an der...
"Paper is dying, but it’s just a device" sagt...
Cyberwriter - 13. Mrz, 13:48
What's that Twitter???
Cyberwriter - 6. Mrz, 14:56

LinX - FriendZ

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB



geoURL-RELOADED

GeoURL

Blogarama - The Blog Directory

Get Firefox! Get Thunderbird!

weblogfaq-button

Schweizer Podcast-Verzeichnis



blogtrends

Schweizer Blog Verzeichnis

Blogwise - blog directory

CoComment

CoComment

Digg!

Download iPodder, the cross-platform podcast receiver


« »



I’m a swiss blog!

walking

list.blogug.ch


Absinthe
Basel
Basler Fasnacht
Basler Fasnacht 06
Basler Fasnacht 07
basler fasnacht 08
BaZ and the City
baz-illus RSS
blogcamp2007
blogcampswitzerland
blogcampSwitzerland01
BloggerCon 03
Blogging
Blogging Basel
BlogTalk
citizen journalism
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren