29
Dez
2005

Basler Fasnacht 2006: Blaggedde, blaaaggeddee, blaaaaaaggeddee,

blagedde21

Mehr Infos dazu gibts bei fasnacht.ch: Basel hat an der Fasnacht 2006 - Drei Daag offe.

Oder direkt beim: http://www.fasnachts-comite.ch

Trackback URL:
http://cyberwriter.twoday.net/stories/1335336/modTrackback

AddThis Social Bookmark Button
meckermann - 29. Dez, 16:52

Wir haben noch eine Sammlung alter Blaaageddee, so etwa die letzten 35 Jahre - hat da jemand grosses Interesse dran?

Cyberwriter - 29. Dez, 17:37

Wenn die Sammlung vollständig ist, kann ich mir schon vorstellen, dass jemand Interesse haben könnte. Aber ich bin da nicht so bewandert, ich weiss nicht welchen Wert diese Sammlung haben könnte.
meckermann - 29. Dez, 17:58

Vollständig kann sie kaum sein, denn diese Dingsbumser gab es ja schon vor vielen JAhren. Ich denke, so ab 50 oder 55 sollten alle dabei sein.

Holbein - 29. Dez, 18:05

bravo...

die erste blaggedde in einem blog! so wie sie jetzt dargestellt sind, sehen sie besser aus, als ich befürchtet habe, nachdem ich am staatsradio gehört habe, das comité (für nichtbasler: die karnevalsleitung) bedaure es, dass nichts aktuelleres zusammengekommen sei. ebenfalls für nichtbasler: rund um die blaggedde (zürcher würden dem ding abzäääiche sagen) gibt es jeweils ein MOTTO. nicht zu verwechseln mit einem SUJET. SUJETS haben die cliquen wenn sie etwa christoph blocher oder den papst ausspielen. (evtl. an die baz-redaktion weiterleiten...die schrieb heute, das comité stelle das sujet vor...)
Das Motto heisst DREI DAAG OFFE. aus dem ist schon heute ein zweitmotto DREI DAAG BSOFFE verkalauert worden. sprachgewandte fasnächtler (dt. hästräger) und örtliche sprachpuristen wollen überdies wissen, dass es eigentlichb drei DÄÄG offe heissen müsste.

und noch etwas für meggi: ich kenne hunderte von blaggedde-sammlerInnen. die 35 jahrgänge die du erwähnst, haben im schlimmsten fall den metallwert. es gibt eine reihe von ausnahmen. blaggedden zwischen 1911 (erster jahrgang) und 1925 bringen eine kleinigkeit, besonders die eine version der erstausgabe , die einen fasnachtsnarr (ueli) zeigt. sie hat hinten eine nadel, mit der sie am goschdym (kostüm) oder am tschoope angeheftet werden konnte. man sagt ihr darum dNOODLE. die sei so teuer wie ein schönes baslerdybli, was zwar nicht ganz stimm, aber so 1500 franken musst du schon auslegen dafür. eine zweite interessante ausnahme kommt aus den jahren 2004 und 2005. das comité gibt seit diesen jahrgängen (überdies im aktuellen) eine vierte blaggedde heraus, die nennt sich sbijou und ist eine mini-version der goldenen. sbijou ist aber nicht etwa billiger als die 45fränkige goldbrosche sondern kostet schlicht und ergreifend 100 franken. der preis hat routinierte dauersammler schon vor zwei jahren schockiert...sie haben gesagt: das sammeln wir nicht. nun hat sich aber der generaltrend durchgesetzt, dass man sie eben doch sammeln muss, wenn man mit einer kompletten kollektion blöffen will. das treibt den preis in die höhe...als einzige blaggedde seit dem 2.krieg ist das bijou deutlich mehr wert als beim start. ich kenne einen blaggedde-händler, der hat vor zwei jahren zur sicherheit 40 bijou-exemplare gekauft und hat schon letztes jahr dumm und dämlich daran verdient.

wollt ihr weitere details zur blaggedde?

meckermann - 29. Dez, 18:31

Holbi, das war aufschlussreich. Jetzt sortiere ich mal und gucke, welche Jahrgänge in welcher Qualität diese Abzeichen (ätsch) sind. Ich stelle dann mal eine Liste hier rein... - denke aber, dass die Sammler eher keine Blogger sind...
Cyberwriter - 30. Dez, 12:23

Aber gerne , holbi. Wusste übrgens gar nicht, dass der http://www.plakettenmueller.ch/ eine Webseite hat. Leider sind dort die "neuen Modelle" noch nicht aufgeführt ... ;-)
Holbein - 30. Dez, 16:23

nochmals sujet

die baz-blattmacher haben die betrachtungen unseres blogs über die blaggedde offenbar nicht gelesen. denn das mit dem SUJET (richtig wäre MOTTO) ist bis aufs plakat vordgedrungen!

das MOTTO ist im übrigen dazu da, einen jahrgang zu klassifizieren. auch die tonträger für die div.ausgaben sind entsprechend gekennzeichnet. das angetippte thema wird auf der blaggedde umgesetzt und mit einem mehr oder weniger sinnigen spruch (oder slogan) zusätzlich unterstrichen. man nehme z.b. die blaggedde des jahres 1957, wo man einen römer (mit helmbusch) sieht, der auf einer umgekehrten trommel eine suppe löffelt. das motto hiess 2000 johr mählsuppe, womit auf das jubiläum 2000 jahre basel hingewiesen wurde. 1980 war ein baum auf der blaggedde...und das motto hiess F 80 - in anspielung auf die gartenbauausstellung g 80. "Mer kemme uffd Wält" hiess das motto des jahres 2000...ein schyssdräggzigli *) marschierte um die weltkugel herum, womit der milleniumswechsel angezeigt wurde.

die beispiele zeigen, dass die gewählten themen nichts mit der mangelnden kritikfähigkeit der basler zu tun haben. das comité wollte offenbar sagen, dass die entsprechenden themen weitgehend fehlten, weshalb man die larve mit dem nach oben offenen kopf glunge fand. der baz leitartikel "ein bisschen mutiger bitte" ist so gesehen völlig daneben. weil der herr redakteur das wesen der blaggedde vollkommen verkannt hat.

allerdings: die frage, ob der fasnächtlichen satire in den vergangenen jahren der mut abgekommen ist, darf man durchaus stellen, aber sinnvoller weise erst an der fasnacht im märz . historisch gesehen gibt es ganz grandiose und enorm kritische beiträge, ich denke an die regelmässig sehr scharfen auftritte der alten steinlemer und anderer stammvereine.

*) schyssdräggzügli für nichtbasler Scheissdreck-Züglein...das ist überhaupt nicht abwertend sondern bezeichnet einen minitrupp mit z.B. drei pfeifern, einem tambour und einem vorträbler. während die grossen cliquen mit ihren gewaltigen auftritten durch die strassen ziehen, geniessen die ganz kleinen in den seitengassen ihre fasnächtliche glückseligkeit.

allefragen zur fasnacht können an dieser stelle postwendend beantwortet werden. der blogmaster hat ein besonderes feeling zum baseler carneval. er besitzt eine waggislarve!

Cyberwriter - 30. Dez, 17:15

Bingo Holbi ! tss,tsss, tssss

DSC00432

Hast du übrigens heute die Abbildung gesehen auf der baz-Front? Da stimmte wohl auch etwas nicht ganz mit den Grössenverhältnissen? ....
Holbein - 30. Dez, 18:22

sbijou

mit der bildauswahl hast du recht. tatsächlich ist das bijou deutlich kleiner als die übrigen drei...ein bijou eben (und ein teures dazu). das hat natürlich den (deutschen?) layoutern nicht gepasst. in teutschen landen gibts ja nur die übergrossen narrenorden.

Cyberwriter - 2. Jan, 15:49

Kann man eig. "bei holbis" auch Blaggedde bestellen?
meckermann - 2. Jan, 16:59

Ja, meine Frau ist ja auch Altstadt-Baslerin. Ich werde sie nun mal fragen, ob all das, was der Holbi da sagt, auch stimmt... und werde noch mehr Basler Stories hören, da der Schwiegervater lange Jahre da mitgebastlet hat... - an der Fasnacht...

Cyberwriter - 2. Jan, 17:18

im Comité ?

logo

CyberWriter

Alles fliesst und nichts bleibt (Heraklit von Ephesos)

button.php

cybibutton

cybibuttondouble

cybibutton-white

cybistag

idealab_promo

CoComment

Add to Technorati Favorites

sbp-button_hellblau2

Impressum

Add to Netvibes

rss2pdf
CyberWriter als pdf


I am a hard bloggin' scientist. Read the Manifesto.

NUL
Recommandé par des Influenceurs.

Keep on Blogging!

welcometothewww



oldeurope

tibetnews

zurinet

winkewinke

www.flickr.com
CyberWriter's photos More of CyberWriter's photos
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Status

Online seit 5374 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Nov, 02:01

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

GUGUCK
Sali Marie, wie gohts denn Dir ?
piccolomini - 21. Mai, 17:59
Danggscheen
fir das wirgglig scheen fasnächtlig Kaleidoskop...
piccolomini - 21. Mai, 17:40
Von hochgelagerten Füssen...
...
Cyberwriter - 1. Mrz, 13:50
Aha,
Aha,
boomerang - 13. Feb, 21:59
huhuu
huhuu
irgendeinisch - 13. Feb, 19:11
Guguck ....
Guguck ....
Cyberwriter - 13. Feb, 18:51
"It’s the Journalism, Stupid...
Via Pjnet.org auf einen äusserst interessanten...
Cyberwriter - 18. Mrz, 21:35
A bad thing ;-)
Cyberwriter - 16. Mrz, 16:37
Die New York Times forscht an der...
"Paper is dying, but it’s just a device" sagt...
Cyberwriter - 13. Mrz, 13:48
What's that Twitter???
Cyberwriter - 6. Mrz, 14:56

LinX - FriendZ

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB



geoURL-RELOADED

GeoURL

Blogarama - The Blog Directory

Get Firefox! Get Thunderbird!

weblogfaq-button

Schweizer Podcast-Verzeichnis



blogtrends

Schweizer Blog Verzeichnis

Blogwise - blog directory

CoComment

CoComment

Digg!

Download iPodder, the cross-platform podcast receiver


« »



I’m a swiss blog!

walking

list.blogug.ch


Absinthe
Basel
Basler Fasnacht
Basler Fasnacht 06
Basler Fasnacht 07
basler fasnacht 08
BaZ and the City
baz-illus RSS
blogcamp2007
blogcampswitzerland
blogcampSwitzerland01
BloggerCon 03
Blogging
Blogging Basel
BlogTalk
citizen journalism
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren